Spenden für die Flüchtlinge aus der Ukraine

Der Vorstand der Waldgenossenschaft unterstützt seine rumänischen Waldarbeiter, die sich für ukrainische Flüchtlinge einsetzen. Sie wohnen 11 km von der ukrainischen Grenze entfernt und fahren vor Ostern nach Hause. Ihr Dorf hat bis jetzt 52 ukrainische Familien aufgenommen und täglich werden es mehr.

Gebraucht werden:

Milchpulver, Babynahrung,

Haltbare Lebensmittel, Konserven, Trockenhefe,

Backmischungen für Kuchen, Zucker,… (weiterlesen)